Bürgermeisterwahl 2020 .......... Buchstabe für Wahlrätsel: Ziffer 4 = **B**

Ihr Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl am 15.03.2020:

Bürgermeisterkandidat
Bürgermeisterkandidat Alexander Herkner

Ihr Bürgermeisterkandidat Alexander Herkner ist seit dem Jahr 2002, und somit bereits 18 Jahre, im Gemeinderat tätig. Seit 2008, und somit bereits 12 Jahre, hat er die Funktion des 3. Bürgermeisters inne. Zudem war er bereits in allen Ausschüssen der Gemeinde tätig, aktuell ist er im Finanzausschuss und im Tourismusausschuss. Auch mit Referententätigkeiten ist er vertraut, so ist er bereits seit dem Jahr 2002 Kindergartenreferent und seit dem Jahr 2014 Behindertenbeauftragter.

Beruflich ist Alexander Herkner seit 37 Jahren als Verwaltungsbeamter in der Justizvollzugsanstalt Bernau, er hat somit eine umfassende Erfahrung in Verwaltungstätigkeiten.

Der Privatmensch Alexander Herkner: Er wurde hier geboren, besuchte die Schule in Bernau und absolvierte die Ausbildung in der Justizvollzugsanstalt Bernau. Seit über 30 Jahren ist er mit seiner Frau Anita verheiratet, gemeinsam haben sie zwei erwachsene Kinder und drei Enkelkinder. Seine Heimatgemeinde liegt ihm am Herzen, so ist er auch in vielen Vereinen Mitglied und auch in der Vorstandschaft tätig.

Zum Schluss will der Bürgermeisterkandidat Alexander Herkner noch ein paar Worte an Sie richten:

"Liebe Bernauerinnen und Bernauer,
es ist mir eine Ehre für das wichtige Amt des Bürgermeisters meiner Heimatgemeinde zu kandidieren. Dieses Amt darf nicht nur eine Funktion sein, die im Rahmen einer Dienstzeit abgeleistet wird, das Amt des Bürgermeisters muss gelebt werden. Meine Heimatgemeinde, in der ich aufgewachsen und zur Schule gegangen bin, in der ich beruflich verbunden bin und in der ich seit meiner Geburt und auch mit meiner Familie fest verwurzelt bin, ist für mich von zentraler Bedeutung. Ich würde mich freuen und es würde mich mit Stolz erfüllen, wenn Sie mir und den Kandidatinnen und Kandidaten der SPD ihr Vertrauen schenken. Und ich freue mich auf viele Gespräche mit Ihnen, sei es im Rathaus oder auch am Chiemsee, beim Semmeleinkauf in der Bäckerei, beim Einkauf oder auf dem Gehweg. Ich bin für Sie selbstverständlich immer ansprechbar."